Neue Website der Schachstiftung ist online

Die Münchener Schachstiftung präsentiert ab sofort ihre Aktivitäten, Interviews und Porträts von Mitgliedern sowie ihre Ziele und Erfolge auf einem neu gestalteten multimedialen Webauftritt unter www.schachstiftung-muenchen.de

Die Münchener Schachstiftung bemüht sich vor allem um Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Familien, Kinder mit Migrationshintergrund und junge unbegleitete Flüchtlinge. Darüber hinaus werden Körperbehinderte aller Altersstufen sowie Autisten gezielt gefördert. Beim Training für Erwachsene sind Senioren die primäre Zielgruppe. Die Münchener Schachstiftung hat seit 2007 mehr als 2.500 Benachteiligte unterstützt.

Durch das Schachtraining sollen die Konzentrationsfähigkeit und Kreativität der Kinder geschult werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung effektiver Denkstrategien und der Entwicklung einer Problemlösungskompetenz.

Wie verschiedene wissenschaftliche Studien belegen, gewinnen Kinder im Schachtraining emotional-soziale Kompetenz und steigern durch die errungenen Erfolge ihr Selbstvertrauen. Längerfristig handelt es sich also auch um eine wirksame Gewaltprävention.

Die Schachstiftung freut sich, ihre Aktivitäten nun in einem zeitgemäßen, ansprechenden Layout passend für sämtliche Web-Bildschirme vom Smartphone bis zum Tablet präsentieren zu können. Teilnehmer der Lehrgänge Online Journalismus Crossmedia OC 01 und Pressearbeit Online PC 01 der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker München haben als Abschlussprojekt zusammen mit dem Stiftungsvorstand der Schachstiftung, Gerald Hertneck, den Webauftritt gestaltet.