Pressespiegel

Auf dieser Seite dokumentieren wir die Veröffentlichungen zu unserer Stiftungsarbeit.
Wir freuen uns, wenn Sie uns über erschienene Beiträge informieren, die wir gerne in unseren Pressespiegel aufnehmen.

 

Dezember
2017

 Stolze Bilanz einer Schachstiftung

Das Schach Magazin 64 berichtet in seiner Dezember-Ausgabe über die Geschichte und Erfolge der Münchener Schachstiftung.

 Zum Artikel im Schach Magazin
www.schach-magazin.de

September 2017

»Schach nach Königsplan« hilft benachteiligten Menschen

Der Münchener Wochenanzeiger berichtet in seiner Online-Ausgabe vom 01.09.2017 über das zehnjährige Jubiläum der Münchener Schachstiftung.

 Zum Artikel im Münchner Wochenanzeiger

Mai 2017

Jung und Alt feierten gemeinsam

Der 5-Seen Wochenanzeiger, Ausgabe 5-Seen-Land, berichtet in seinem Online-Auftritt über das neue Freischach bei der Sozialstation, die Eröffnung mit Großmeister Stefan Kindermann und den angekündigten kostenlosen Schachunterricht für Jugendilche und Erwachsene an der Sozialstation.

 Zum Artikel im 5-Seen-Wochenanzeiger / Fünfseenland

Mai 2017

Ein Schachfeld für alle

Der Münchner Wochenanzeiger und der 5-Seen Wochenanzeiger / Starnberger Anzeiger berichten in ihrer Online-Ausgabe über die Eröffnung des Freischachs bei der Sozialstation Pöcking, ein Projekt der Stiftung für Pöcking. Stefan Kindermann, Stiftungsrat bei der Münchener Schachstiftung, die das Projekt mit kostenlosem Schachunterricht unterstützt, war bei der Eröffnung mit einer spektakulären Blitzpartie dabei.

Zum Artikel im Münchner Wochenanzeiger

Zum Artikel im 5-Seen-Wochenanzeiger / Starnberger Anzeiger

Mai 2017

Neuntes Schachturnier in der Stiftung Pfennigparade – Mit Geistesblitz und Taktikwitz

Der Münchner Wochenanzeiger berichtet in seiner Online-Ausgabe über das große Schachturnier in der Stiftung Pfennigparade, das dieses Jahr zum neunten Mal ausgetragen wurde.

Zum Artikel

Mai 2017

Schach für junge unbegleitete Flüchtlinge

Der Blog der Stadtsparkasse München berichtet über die Verteilung von Schach-Materialien für zu Hause in Zusammenhang mit dem Schach-Förderprogramm Schach für Königsplan an der SchlaU-Schule, das im Schuljahr 2016/2017 von der Stiftung „Für Kinder und Jugendliche unserer Stadt“ der Stadtsparkasse München gefördert wird.

Zum Artikel

März 2017

Münchner Stiftungsfrühling: Schach und andere wichtige Dinge fürs Leben

Der Münchner Merkur berichtet in seiner Online-Ausgabe vom 20.03.2017 über den bevorstehenden MünchenerStiftungsFrühling und stellt die Münchener Schachstiftung ausführlich vor

Zum Artikel

März 2017

Münchner Stiftungsfrühling: Vier spannende Einrichtungen

Die tz berichtet in ihrer Online-Ausgabe vom 20.03.2017 über den bevorstehenden MünchenerStiftungsFrühling und stellt ausgewählte Stiftungen im Portrait dar, darunter auch die Münchener Schachstiftung

 Zum Artikel

Juli 2016

 Schach matt den Behinderungen

Das Samstagsblatt berichtet in seiner Online-Ausgabe über das Schachturnier von und mit Menschen mit Behinderung, das die Münchener Schachstiftung in Kooperation mit der Stiftung Pfennigparade jedes Jahr ausrichtet.

Zum Artikel

Juli 2016

Nurus als Gastgeber für Förderprojekt der Münchener Schachstiftung

Nurus, ein international erfolgreicher Ausstatter von exklusiven Büroeinrichtungen mit Hauptsitz in Ankara, berichtet über das Schachturnier mit jungen unbegleiteten Flüchtlingen und Münchener Unternehmern, bei dem die Münchener nurus-Niederlassung als Gastgeber fungierte. Vielen Dank!

Zum Artikel

Juni 2016

Roman Krulichs Gewinner-Schachzug beim 18. Jungsenioren-Schach-Open in Bad Griesbach

Im Schachrätsel des ZEIT Magazins, Ausgabe

Zum Artikel

Juni 2016

Verleihung des Deutschen Schachpreises 2016 an Stiftungsgründer Roman Krulich

Für herausragende Verdienste um die Förderung des Schachs erhält Roman Krulich aus München den Deutschen Schachpreis 2016. Der Preis wurde im Rahmen einer Feierstunde persönlich von Herbert Bastian, Präsident des Deutschen Schachbundes, überreicht. Artikel im Online-Auftritt des Deutschen Schachbundes vom 15.06.

Zum Artikel

Juni 2016

Schachpreis für Roman Krulich

Das online-Magazin Chessbase informiert über die Verleihung des Deutschen Schachpreises an Roman Krulich, Gründer und langjähriger Förderer der Münchener Schachstiftung.

Zum Artikel

Mai 2016

Probleme zügig lösen. Schach vermittelt Fähigkeiten für den Start ins Berufsleben

Der Münchener Wochenanzeiger informiert in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2016 über das Engagement der Münchener Schachstiftung für junge unbegleitete Flüchtlinge.

Zum Artikel

Mai 2016

Bericht der Münchener IT-Firma ConSol Consulting & Solutions Software GmbH über ihre Teilnahme am Team-Schachturnier Schach dem Vorurteil! Zug um Zug zum Berufseinstieg mit jungen Flüchtlingen und Münchener Unternehmern und ihr Engagement für die Integration.

Zum Artikel

Mai 2016

 Kontakte über Turm und Läufer

In ihrem Beitrag vom 24. Mai 2016 berichtet die Süddeutsche Zeitung über das Team-Schachturnier Schach dem Vorurteil! Zug um Zug zum Berufseinstieg mit jungen Flüchtlingen und Münchener Unternehmern.

Zum Artikel

Mai 2016

Schach dem Vorurteil! Zug um Zug zum Berufseinstieg: MdL Diana Stachowitz über das Team-Schachturnier mit Unternehmern und jungen Flüchtlingen

„Never give up!“ – MdL Diana Stachowitz lobt das Engagement der Münchener Schachstiftung für die Integration junger Flüchtlinge und nennt das Team-Schachturnier „das wohl ungewöhnlichste Bewerbungsgespräch in München“.
Blogeintrag auf der Website von Diana Stachowitz.

Zum Artikel

April 2016

Stiftungsgründer und Schachförderer Roman Krulich verteilt Schach-Sets in der Grundschule in Pöcking

Der Münchener Merkur berichtet am 19.04.16 in seiner Landkreis-Ausgabe für Starnberg über das Schach-Engagement von Roman Krulich an der Grundschule Pöcking.

Zum Artikel

November 2015

Stiftungsgründer Roman Krulich im Interview mit Chessbase

Chessbase, die größte deutschsprachige Internet-Plattform für Schach, hat ein Interview mit Roman Krulich, dem Mit-Gründer der Münchener Schachakademie und Sponsor der Münchener Schachstiftung, geführt.

Zum Interview

Oktober 2015

Schach ist Unterrichtsfach an der Grundschule Pöcking

Der Münchner Merkur berichtet in seiner Online-Ausgabe vom 27. Oktober über das neue Unterrichtsangebot Schach an der Grundschule Pöcking.

Zum Artikel

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht unter dem Stichwort „Schach macht schlau“ in ihrer Online-Ausgabe vom 26. Oktober einen Beitrag zu Schach als Unterrichtsfach an der Grundschule Pöcking.

Zum Artikel

Juli 2015

Schachturnier an der Stiftung Pfennigparade

Im Blog der Stadtsparkasse München berichtet Ines Harzer über „Geistesblitz und Taktikwitz“, das jährliche Schachturnier an der Stiftung Pfennigparade. Die Stiftung Soziales München der Stadtsparkasse München unterstützt die Veranstaltung und den Schachunterricht an der Stiftung Pfennigparade.

   Zum Blogbeitrag

Mai 2015

Schach für Menschen mit Körperbehinderungen

Am Schachbrett gibt es für Körperbehinderte, egal, wie schwer die Behinderung ist, kein Handicap: Journalist Philipp Jauch berichtet über das jährliche Schachturnier „Geistesblitz und Taktikwitz“ an der Stiftung Pfennigparade.
Ausführlicher Beitrag in der Zeitschrift MyHandicap.

   Zum Artikel

25.03.2015

Beitrag bei TV München über den MünchnerStiftungsFrühling

Journalist Oliver Griebel interviewte die Stiftungsvorsitzende Dijana Dengler und Stiftungsrat Stefan Kindermann. TV München-Journalist Oliver Griebel interviewte die Stiftungsvorsitzende Dijana Dengler und Stiftungsrat Stefan Kindermann in Zusammenhang mit dem MünchnerStiftungsFrühling. Zu sehen ist das Interview von Minute 4.20 bis Minute 8.30!

     TV München Interview

14.11.2014

Schach an Münchener Schulen

Rückwärts denkend ans Ziel: Schach boomt an Münchner Schulen. Viele Eltern hoffen, dass ihr Nachwuchs auf diese Weise logisches Denken lernt – zumindest die Jungen. Denn Mädchen sind in den Klubs stark unterrepräsentiert. Von Nikolai Huland

Artikel in der Süddeutschen Zeitung online vom 14. November 2014

Zum Artikel