Zug um Zug gegen Einsamkeit:
Kostenloses Schachangebot für Senioren in den Alten- und Servicezentren

In eine andere Welt eintauchen, nette Menschen treffen und geistig fit bleiben – Schach ist eine ideale Freizeitbeschäftigung für Seniorinnen und Senioren. In Zusammenarbeit mit Lichtblick Seniorenhilfe bietet die Münchener Schachstiftung kostenlos Schachkurse für Senioren an den Alten- und Seniorenzentren (ASZ) der Stadt München: Am Donnerstag, 17. September, 14 Uhr, gibt Schach-Großmeister und Stiftungsrat Stefan Kindermann im ASZ Altstadt am Sebastiansplatz eine Einführung, am 1. Oktober startet der kostenlose Schachkurs am ASZ Altstadt!

schach-foto-senioren

Schach macht Spaß – in jedem Alter! (Foto: Tom Gonsior 2011)

Mit Schach spielend Kontakte knüpfen

Bei dem Senioren-Schach in den ASZ stehen die Lust am Spiel und die Geselligkeit im Vordergrund. Das Knobeln über den nächsten Zug beflügelt und bietet ein ausgezeichnetes Gehirntraining – die beste Voraussetzung für geistige Fitness im Alter. Dabei kommt das Miteinander nicht zu kurz: Es wird abwechselnd mit verschiedenen Spielpartnern gespielt; Geschichten und Anekdoten aus der Geschichte des Schachspiels lockern das Angebot auf.

Bei der Auftaktveranstaltung gibt Schach-Großmeister Stefan Kindermann eine Einführung in die Geschichte des Schachspiels und erläutert sein Schach-Konzept.

Im Anschluss daran sind Interessierte eingeladen, kostenlos an einem zehnstündigen Schachkurs teilzunehmen: Der Schachkurs für Senioren im ASZ Altstadt startet am Donnerstag, 1. Oktober, von 15 bis 17 Uhr statt.

Veranstaltungsort:

ASZ Altstadt
Sebastiansplatz 12
80331 München

Telefon (089) 26 40 46

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Marienplatz: U3/6 und alle S-Bahnen
Sendlinger Tor: U1/2 und U3/6

Viktualienmarkt: Bus 52, 62, 132
St.-Jakobs-Platz: Bus 62
Rindermarkt: Bus 132

Jede(r) kann Schach spielen lernen!

In der Vergangenheit hatte bereits in den Räumen der Münchener Schachakademie in Zusammenarbeit mit Lichtblick Seniorenhilfe ein erfolgreicher Schachkurs stattgefunden – sehr zur Freude der Senioren und der Schachakademie. „Wir wollen dieses schöne Angebot wieder aufleben lassen“, betont Stefan Kindermann. „Nach und nach möchten wir – bei entsprechender Nachfrage – in weiteren ASZ der Stadt München mit Unterstützung von Lichtblick Seniorenhilfe kostenlose Schachkurse für Senioren anbieten!“